Bei Trainingsflügen preiswert mitfliegen


Flugschüler der Lufthansa müssen nach ihrer Ausbildung am Flugsimulator 14 echte Landungen fliegen. Diese Übungen werden auf Schönwetter-Flughäfen durchgeführt, etwa in Spanien (Sevilla, Gerona) oder Frankreich (Nimes). Mit der Trainingsmaschine, einer Boeing 737, werden die Flugschüler hingeflogen - und Passagiere sind dabei willkommen. Das Tagesticket kostet 260 bis 370 Mark, bei längerem Aufenthalt zahlt man für die Übernachtung 100 bis 150 Mark. Abflug ab Frankfurt/M. Während die Piloten vor Ort ihre Trainingsflüge absolvieren, gibt es für die Passagiere ein attraktives Freizeitprogramm. Infos: Tel. 069-696 49 80

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

(C) Copyright 2017  ADMG Ltd.  All Rights Reserved.